profiRounder Aggregate

profiRounder bietet 4 verschiedene Aggregate: Kontaktwalzenaggregate, Tellerbürstenaggregate, Fladder 300/Gyro und Bürstenwalzen. Alle Aggregate können vollkommen frei auf der Grundmaschine sowie auf den Erweiterungsmodulen platziert werden. Außerdem können Freiplätze für spätere Erweiterungen in den Modulen vorgesehen werden.

Kontaktwalzenaggregat

Mit dem Kontaktwalzenaggregat der profiRounder entfernen Sie zuverlässig jeglichen Grat und versehen die Werkstücke gleichzeitig mit einer einheitlichen Struktur. Die Kanten können in diesem Arbeitsschritt verrundet werden.

Die Kontaktwalzenaggregate arbeiten mit einer gummierten Stahlwalze (Standardhärte 60° Shore) mit einem Durchmesser von 250 mm und können mit frequenzgesteuerten Antrieben mit bis zu 22 kW ausgerüstet werden. Hiermit sind Schnittgeschwindigkeiten zwischen 1,7 m/s und 28 m/s möglich. Die Oberfläche der Walze ist spiralförmig genutet. Dies dient einer verbesserten Kühlung der Walze und erleichtert den Abtransport des entstehenden Schleifstaubs.

 

Durch die leicht schräggestellte Anordnung der Kontaktwalzenaggregate auf dem Maschinenständer werden Kornausbrüche aus dem Schleifband minimiert. Somit sind kaum Oszillationsspuren sichtbar und die Haltbarkeit der Schleifbänder wird um ein Vielfaches erhöht. Das Schleifbild bleibt auch über einen längeren Zeitraum absolut gleichmäßig.

Kontaktwalzenaggregat
Tellerbürstenaggregat

Tellerbürstenaggregat

Mit dem RUT-Aggregat können mühelos Radien von 2 mm und mehr erzeugt werden. Dieses Ergebnis ist das Resultat einer intensiven Kooperation mit diversen Schleifmittelherstellern und wird durch den Einsatz neuartiger, abrasiver Materialien ermöglicht.

Das Tellerbürstenaggregat RUT besteht aus 18 Tellerbürsten, die so angeordnet sind, dass alle Bereiche, auch mit Prägungen bis 30 mm, gleichmäßig in verschiedene Richtungen bearbeitet werden.

 

Die Frequenzsteuerung der Antriebe ermöglicht ein stufenloses Einstellen der Rotationsgeschwindigkeit der Tellerbürsten bis zu 1.500 min-1 und deren Umlaufgeschwindigkeit quer zur Vorschubrichtung.

Fladder 300/Gyro

profiRounder ist die weltweit einzige Maschine, in die das seit Jahren weltweit erprobte Fladder 300/Gyro Aggregat integriert werden kann. Mit diesem Aggregat kann profiRounder mühelos auch sehr grobe Schlacke und Oxide entfernen. Außerdem kann die typische „gefladderte“ Oberfläche erzeugt werden.

Die sechs Spindeln am Schleifkopf des Fladder-Aggregates drehen sich paarweise immer in Gegenrichtung (im Uhrzeigersinn / gegen den Uhrzeigersinn), um einen einheitlichen Schliff der Werkstücke sowie eine gleichmäßige Abnutzung der Schleifwerkzeuge zu erreichen. Während des Schleifvorganges rotiert der Kopf mit den sechs Spindeln um seine eigene Achse und oszilliert über die Breite des Transportbandes.

 

Das Aggregat kann mit Schleifzylindern, Oxidwalzen oder Schlackewalzen in verschiedenen Durchmessern und Längen ausgerüstet werden.

Fladder 300/Gyro
Bürstenwalzenaggregat

Bürstenwalzenaggregat

Im Vergleich zum Schleifen mit einem Schleifband erzielen die Vlieswalzen der profiRounder eine noch gleichmäßigere matte oder mattglänzende Oberfläche. Sie sind in verschiedenen Körnungen von sehr fein bis sehr grob verfügbar. Die feinen Satinierstriche ergeben eine dekorative Oberfläche. Die besondere Ausrichtung der Vlieswalze in der Maschine sorgt für eine möglichst lange Nutzungsdauer.

Vlies- und Schleifnylonwalzen können optional mit Hilfe einer halbautomatischen Abrichtvorrichtung innerhalb der Maschine abgerichtet werden. Dadurch wird der Wartungsaufwand für eine Aufbereitung der Walzenoberfläche so gering wie möglich gehalten. Dieser Vorgang lässt sich vielfach wiederholen, so dass über einen langen Zeitraum eine gleichmäßige, reproduzierbare Oberfläche erzielt wird.

 

Neben Vlies- und Schleifnylonwalzen können auch Bürstenwalzen aus Edelstahl oder Metalllitzen verwendet werden.

Anschrift

Karl Heesemann
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Reuterstraße 15

32547 Bad Oeynhausen

Telefon: 05731 188 0
Fax: 05731 3571
Karl Heesemann
Google Maps

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Anfragen  anfragen@heesemann.de
Karriere    karriere@heesemann.de
Presse      presse@heesemann.de
Allgemein  info@heesemann.de
© Karl Heesemann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG